Alle Ashima-Haken werden in Japan in einer kleinen spezialisierten Produktionsstätte hergestellt. Ashima hat ein Produktionsprotokoll entwickelt, um alle Haken auf genau die gleiche Weise zu härten. Wenn ein Haken zu hart ist, bricht er, aber wenn er zu weich ist, biegt sich der Haken. Daher ist es von größter Bedeutung, diese beiden Faktoren zusammen mit der Form und Dicke des Hakens auszugleichen. Alle Ashima-Haken werden chemisch behandelt, so dass die Oberfläche extrem glatt und mattschwarz mit einem geringeren Reibungswiderstand als PTFE wird. Darüber hinaus macht diese Behandlung die Oberfläche sehr verschleißfest und haltbarer als andere Beschichtungen. Ashima-Haken sind nicht nur im Neuzustand sehr scharf, sondern bleiben es auch während des Gebrauchs.

© 2017 - 2021 extreme-tackle | sitemap | rss | ecommerce software - powered by MyOnlineStore